Sagt mal.... ich frage mich seit paar Tagen, woher die Aussagen kommen, es gäbe nicht genug Impfmöglichkeiten...?
Ich bekomm ja nicht alles mit, und da ich hier in Kassel das nicht feststelle (hab ich schon mal in nem Kommentar geschrieben hier), hab ich mich gefragt, ob es vllt woanders eben anders ist? Also dass wirklich keine Angebote gibt? Ich kann mir das kaum vorstellen.
Wer bekommt denn was wo mit?
Würde mich mal so interessieren. 🤔

Bild ohne Beschreibung 

@onlytina gerade hier drüber gestolpert und hab mich an deinen Toot erinnert. Neues Deutschland, Ausgabe von heute.

Bin gerade auf dem Sprung, daher keine Bildbeschreibung, sorry

Bild ohne Beschreibung 

@tofuwabohu gibt es den @OCRbot noch?

Follow

OCR Output (chars: 1069) 

@tommy
(Couldn't find a language with the name 'noch', falling back to eng.)

Blau 09:17

€ Arti... Q @​

Im landlichen Raum sieht es noch
schlechter aus, etwa im Markischen
Kreis. Wer dort in der Kreisstadt
Ludenscheid lebt, hatte seit dem 18.
November bis zum Monatsende keine
Impfmoglichkeit durch den Kreis
angeboten bekommen. Der Impfbus
kommt nur selten, beim letzten Mal
mussten Impfwillige stundenlang
Schlange stehen. Wer sich in einem
anderen Ort des Kreises impfen
lassen mochte, hat auch nur wenige
Moglichkeiten, die meist sogar nur

< vormittags bestehen. Wer auf Bus >
oder Bahn angewiesen ist, fur den ist
schnell eine Tagesreise notig, um zu
einer Impfung zu kommen.

Stadte und Kreise in NRW geben an,
sie taten ihr Moglichstes. Christa, die
in der Wuppertaler Schlange einige
Meter hinter Serkan steht, findet das
Angebot in ihrer Stadt grundsatzlich
gut. Sie will sich in ihrer Mittagspause
die Auffrischimpfung holen. Das kann
klappen. Woruber sie sich argert: Ihre
Mutter hat noch kein Angebot zum
»Boostern« bekommen. Ihr Hausarzt

Sign in to participate in the conversation
Lynnestodon

@lynnesbian@fedi.lynnesbian.space's anti-chud pro-skub instance for funtimes